Das 43. Goldpfeilturnier im Rückblick

Das 43. Goldpfeilturnier im Rückblick

Am 05. September 2021 veranstaltete der Bogenschützenclub Union Graz-Seiersberg auf seiner Anlage in Neuseiersberg bereits zum 43. Male sein Internationales Goldpfeilturnier, wieder als Doppelte Olympische Runde. Insgesamt waren 83 Schützen (Jugendliche, Damen und Herren) aus Österreich, der Slowakei und Deutschland zu diesem Turnier angereist.

Von den 13 gewerteten Klassen war jene der Recurve Herren mit 17 Teilnehmern die am stärksten besetzte, 4 Schützen waren in den Klasse Compound Herren und 9 bei den Blankbogen Senioren I angetreten. Dabei waren die Damen mit insgesamt 19 Schützinnen gut vertreten. Es traten diesmal auch 14 Jugendliche an. Die Schiedsrichter Stephan Mlinaric und Denis Gill leiteten in souveräner Art das Turnier, das in angenehmer Atmosphäre und bei schönem Wetter ablief.

Den „Goldpfeilpokal“ für das beste Einzelergebnis der WA Recurve Schützen gewann Stefan Ulreich (BC Union Graz-Seiersberg) mit 1281 Ringen. Für das beste Compound-Resultat und für das beste Blankbogenresultat wurden ebenfalls Pokale an Stefan Heincz (Compound – 1407 Ringe, VAS Villach) und Wolfgang Wippel (BB Senioren I – 1232 Ringe, BC Union Graz-Seiersberg) vergeben.

Blankbogen: Wolfgang Wippel
Goldpfeil: Stefan Ulreich
Compound: Stefan Heincz

Ergebnisliste

Bildergalerie

Pressetext